Ausgangszustand

Vor Beginn der Arbeiten
war die ganze Fassade mit Efeu bewachsen




Entfernen des Efeu

Nach dem Aufstellen des Gerüstes
wurde die Bepflanzung komplett entfernt.




Pflanzenreste

Die noch an der Fassade haftenden Pflanzenreste,
wie Haftwurzeln und dergleichen wurden abgebrannt
um ein Durchschlagen des Pflanzensaftes zu vermeiden.




Reinigung und Anstrich

Nach der Hochdruckreinigung wurde die Fassade
mit Tiefgrund gestrichen und danach zweimal mit
isolierender Spezialbeschichtung gerollt.




Behandlung der Holzattika

Die Holzattika wurde gereinigt,
die Pflanzenreste abgekratzt, geschliffen
und 2-mal mit Holzschutzlasur gestrichen.




Ortgangblech

Vorbereiten und Beschichten
der Blecheinfassung.




Gerüstabbau

Nach dem letzten Anstrich
wird das Gerüst abgebaut und
die Fassade erstrahlt in neuem Glanz.